Historie

Seit mehr als 40 Jahren Ihr zuverlässiger Partner im Bereich Aggregatebau.

Die Gründung des Unternehmens Siemers erfolgte im Jahre 1977 durch Gerhard Siemers. Dieser fertigte zunächst nur Stromaggregate für das Baugewerbe mit Deutz- und Hatzmotoren. Dies änderte sich im Jahr 1981 mit der Erweiterung des Produktsortiments um Aggregate für die Binnenschifffahrt. Zwei Jahre danach wurden dann auch Produkte für die Seeschifffahrt mit in das Portfolio aufgenommen. In 2012 und 2013 wurde, mit den Produkten der Unternehmen John Deere und Volvo, das Angebot erweitert. Die EU Abgasnorm III A/B und später auch die EU Abgasnorm IV leiteten weitere Anpassungen der Aggregate ein.

 

2016 übernahm Familie Czesnik das Unternehmen. Man stellte sehr schnell fest, dass die vorhandenen Produkte nicht die neu gestellten Ziele an Qualität, Flexibilität und Service erfüllten und so entschied man sich sehr schnell zu einer Überarbeitung der kompletten Produktionspalette und dem Angebot neuer Dienstleistungen.

Zur Verbesserung des Kundennutzens wurde eine neue Tragwanne umgesetzt, um neben den gesetzlichen Anforderungen auch eine verbesserte Mobilität auf den Baustellen zu gewähren. Gleichzeitig wurde das Gehäuse der Aggregate verbessert, so dass der Innenraum nun viel besser und schneller zur erreichen ist. Weitere Anpassungen betrafen die Maschinensteuerung, die nun dem neusten Stand der Technik entspricht und fortwährend weiterentwickelt wird.

 

Durch das ebenfalls im Familienbesitz befindliche Unternehmen EMB entstanden Synergieeffekte. So kann ab dem Jahr 2017 eine mobile Kraftstoffversorgung der Aggregate gewährleistet werden. Ab dem gleichen Jahr wurde auch der Baustellenservice für Aggregate namhafter Mitbewerber und der Einbau von Aggregaten und Motoren in Schiffe angeboten. Mit Perkins, Doosan und Caterpiller kann der Kunde nun noch zwischen drei weiteren Motorenherstellern wählen und auch die zeitweise Miete von Stromaggregaten ist seit dem Jahr Bestandteil des Unternehmensangebotes. Zum 40jähigen Bestehen des Unternehmens wurde mit der Edition 40 die Flexibilität des Gehäuses erneut verbessert. Die neusten Entwicklungen von Siemers Aggregatebau umfassen die geforderten Anpassungen an die Abgasnorm EU V.

EMB ELEKTROMASCHINENBAU GMBH & CO. KGStomerzeuger Stromspeicher Aggregate Wasserbau Seeschifffahrt Binnenschifffahrt Industrie Baustellenaggregate